Anni's Köstlichkeiten im Glas

Fruchtaufstriche und Mehlspeisen aus Österreich

Hot Cajun Huhn mit Dips

Wir grillen gerne. Da passt jetzt vielleicht nicht unbedingt die Marmelade hinzu. Aber unsere Ketchup Saucen. Diese werden akribisch zusammengestellt und lange verkostet, bis sie für den Verkauf stimmen. Danach kann man sie entweder direkt als Ketchup/Grillsauce verwenden oder als hochwertige Zutat für schnelle Dips. Wie unseren scharfen Curry Dip. Der darf bei uns bei keinem Grillfest mehr fehlen. 

Rezept drucken drucker_symbol_annis_gruen

hot_cajun_huhn

Zutaten für 4 Portionen:
1,5 Kg Hühnerfilet
2 EL Cajun Gewürz
2 EL Kristallzucker
40 ml Sojasauce
100 ml Cola
1 TL Knoblauchpaste
1 EL Stärke

Zutaten für den Curry Dip:
50 g Sauerrahm
50 g Mayonnaise
3 EL Ananas Curry Ketchup
1 Prise Pfeffer
1 Chilischote

Zutaten für den Rahm Dip:
200 g Sauerrahm
1 TL Knoblauchpaste
Schnittlauch

Zutaten für das Cajun Gewürz:
1/2 EL Thymian
1 EL schwarzer Pfeffer
1/2 EL Zwiebelpulver
1/2 EL Kreuzkümmelpulver
1 EL Majoran
1 EL Chiliflocken
1 EL Salz
2 EL Paprikapulver edelsüß

Zubereitung:

Für das Hühnchen alle Zutaten miteinander vermischen, die Hühnerfilets darin marinieren und mindestens 12 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen.

Für den Curry Dip die Chilischote entkernen und klein schneiden. Anschließend alle Zutaten gut miteinander verrühren.

Für den Rahm Dip den Schnittlauch klein schneiden und alle Zutaten miteinander verrühren. Wer keine Knoblauchpaste zur Hand hat, kann stattdessen eine Knoblauchzehe zerdrücken und den Dip noch leicht salzen.

Das Hühnchen aus der Marinade nehmen und grillen oder in der Pfanne anbraten. Beim Grillen schonend von beiden Seiten anbraten. Erst wenden, wenn sich die Filets leicht vom Rost lösen. Solange sie sich nicht lösen sind die Poren noch nicht komplett geschlossen. Reißt man es nun vom Grillrost, so öffnet man das Fleisch wieder, der Saft kann austreten und es wird zäh. Wenn es an beiden Seiten gegrillt ist, die Hitze am Grill reduzieren oder auf eine Stelle legen, wo weniger Hitze ist. Den Deckel des Grillers schließen und noch kurz durchgaren lassen. So sollte das Hühnchenfilet gut durch und trotzdem schön weich sein.
Beim Anbraten in der Pfanne die Hühnchenfilets von beiden Seiten anbraten. Mit Wasser aufgießen und bei zugedeckter Pfanne garen lassen, bis das Wasser aufgebraucht ist.

 

hot_cajun_huhn_details

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Information

This entry was posted on July 15, 2021 by in Rezept and tagged , , , , , , .
%d bloggers like this: