Anni's Köstlichkeiten im Glas

Fruchtaufstriche und Mehlspeisen aus Österreich

Sosaties mit Marillen

Wenn die Marillen mit der Sonne um die Wette leuchten! So lautete der Titel unseres ersten Newsletters im Juli 2017. Bei den Sosaties handelt es sich um gegrillte Fleischspieße mit einer köstlichen Marillen Marinade. Wir lieben es zu grillen und haben bereits öfter erlebt, dass Fleisch sehr gut mit Obst harmoniert. Also waren die Sosaties das beste Rezept für den ersten Newsletter. Wer es noch nicht weiß, wir kochen und kosten jedes Rezept selbst, dann erst geht es zu unseren treuen Newsletter Abonennten. Wenn Sie jetzt auch einer werden wollen, finden Sie den Link im Menu.

Rezept drucken

Zutaten für 4 Portionen:
3 Knoblauchzehen
3 Zwiebel
3 EL Marillen Fruchtaufstrich
2 EL Currypaste
1 TL Maisstärke
1 EL Weißwein
4 EL Wasser
Salz, Pfeffer

1 kg Schweinefleisch (Lungenbraten)
Marillenhälften für die Spieße

Als Beilagen empfehlen sich Pommes Frites, gemischter Salat oder Gebäck.

Zubereitung:
Die Knoblauchzehen zerdrücken. Den Zwiebel grob schneiden, sodass aber Scheiben für die Spieße verwendbar sind. Alle Zutaten, außer dem Fleisch und den Marillenhälften, in einen Topf geben und zum kochen bringen. Einreduzieren lassen, bis die Konsistenz dickflüssiger ist. Immer wieder umrühren. Vom Herd nehmen und die Fleischstücke über Nacht in der Marinade einlegen.

Am nächsten Tag abwechselnd Marillenhälften, Fleischstücke und Zwiebelstücke auf einen Spieß geben und grillen.

Tipp 1: Die Hälfte des Schweinefleisch kann auch durch Lammfleisch ersetzt werden.

Tipp 2: Falls Sie Holzspieße verwenden, diese ebenfalls am Vortag einwässern. Denn so dehnen sich die Holzspieße aus. Am Grill verdunstet das Wasser, die Holzspieße ziehen sich wieder zusammen und das Fleisch geht sehr leicht lösen.

Tipp 3: Das Curry kann durch eine süß-saure BBQ Sauce ersetzt werden.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Information

This entry was posted on July 6, 2018 by in Rezept and tagged , , , , , .
%d bloggers like this: